Angebote

Theaterwerkstatt für Frauen

Mit angeleiteten "Spielen" und Übungen schulen die Teilnehmerinnen Ihre Raum- und Körperwahrnehmung, Stimme und Gruppengefühl. In der international zusammengesetzten Frauengruppe entwickeln sie durch Improvisation und andere Techniken ein kleines Stück oder eine Szenencollage zu einem bestimmten Thema.

In der ersten Veranstaltung erfolgt ein Input zum Thema, es folgen wöchentliche Treffen in denen sich die Teilnehmerinnen unter professioneller Leitung kreativ austoben können. Am Ende der rund dreimonatigen Schaffensphase werden die Ergebnisse gemeinsam mit der Kunst- und der Schreibwerkstatt vor einem selbst gewählten Publikum präsentiert. Mit begleitender Kinderbetreuung!

Das Angebot findet im Rahmen des Projektes „Zeig Dich! Stimmen und Gesichter unserer Stadt“ statt. Das Projekt wird von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main und dem Frauenreferat der Stadt Frankfurt gefördert. Es findet in Kooperation mit dem Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Goethe-Universität Frankfurt statt.

Von März bis Mai 2017 wird in den Werkstätten das Themenpaar Glück & Unglück kreativ bearbeitet. In einer Input-Veranstaltung zu Beginn der Themenrunde gibt die Philosophin Nassima Sahraoui Informationen rund um das Thema. In den folgenden Wochen setzen sich die Teilnehmerinnen schreibend, künstlerisch und darstellerisch mit dem Gegensatzpaar auseinander. Bei der Abschlusspräsentation Ende Mai teilen die Frauen die Ergebnisse ihrer Arbeit mit einem selbst gewählten Publikum.

Leiterin: Ewgenija Weiß

Hinweise zum Angebotszeitraum:

Ab 9. März 2017 jeweils donnerstags 10:00 bis 12:00 Uhr

Downloads

Adresse

infrau e.V.

Höhenstraße 44
60385 Frankfurt am Main

E-Mail: info@infrau.de
Telefon: 069-451155
Fax: 069-4693324
Web: http://www.infrau.de

»weitere Informationen

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Sprachangebote: 
Zurück