Orte

Über den Tellerrand e.V. - Frankfurt am Main

Über den Tellerrand kochen hat das Ziel die Integration von Flüchtlingen in Deutschland zu verbessern. Durch die aktive Kontaktaufnahme zu Asylsuchenden über das gemeinsame Kochen soll die Einbindung in die deutsche Gesellschaft gelingen.

Hier dreht sich alles um die Themen Kochen, Erleben und Kennenlernen:  Über den Ansatz des gemeinsamen Kochens ensteht die Möglichkeit, das Thema Asyl aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten und die Flüchtlinge als Menschen kennenzulernen. Die Mitarbeiter der Initiative haben zusammen mit Asylsuchenden Originalrezepte aus aller Welt in einem bunten Kochbuch festgehalten, Kochabende mit Flüchtlingen entwickelt, bei denen das Kennenlernen auf eine noch persönlichere Ebene gehoben wird, und auch in Zukunft wird weiter die Begegnung mit Flüchtlingen gefördert.

Über den Tellerrand kochen möchte den Austausch zwischen Flüchtling und Gesellschaft vorantreiben. Das Ziel ist es Begegnungen zu schaffen und neben Geschmäckern und Gerüchen auch emotionale Geschichten und Erinnerungen zu teilen. Die Freude am gemeinsamen Kochen soll dabei aber nie zu kurz kommen!

 

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück