15. Frankfurter Ehrenamtsmesse

Viele Möglichkeiten für alle, die sich ehrenamtlich engagieren wollen
Info-Stand auf der Ehrenamtsmesse (© Stadt Frankfurt, Salome Roessler)

Am Samstag, den 25. September 2021, von 10 bis 16 Uhr stellen sich ehrenamtliche Projekte in dem Römerhallen, Römerberg 23, der Öffentlichkeit vor. Die diesjährige Ehrenamtsmesse steht unter dem Motto "Gemeinsam für Frankfurt - Engagement schafft Zusammenhalt". Alle, die sich ehrenamtlioch engagieren möchten, treffen hier auf vielfältige Möglichkeiten, um neue Kontakte zu knüpfen und sich einzubringen. 

Über 30 Organisationen aus Frankfurt sind diesmal vertreten. Mit dabei sind unter anderem Vereine für interkulturelles Engagement, Hilfsprojekte für Senior:innen oder das Frankfurter Stadtradio "Radio-X-Mix e.V.". 

Austausch & Kooperation

Die Ehrenamtsmesse dient auch als Kommunikations-Plattform für die anwesenden Vereine, Organisationen und Initiativen. Dabei geht es auch um den Austausch und die Kooperation untereinander. 

Weitere Infos

Zusätzlich zur Vorstellung der ehrenamtlichen Projekte können sich die Besucher:innen vor Ort zwischen 10 und 16 Uhr eine Corona-Schutzimpfung geben lassen. Möglich sind Erst- und Zweitimpfungen. Die Impfung mit den Impfstoffen Biontech & Moderna wird von Mitarbeitenden des Arbeiter-Samariter-Bundes durchgeführt.

Alle Infos zur 15. Ehrenamtsmesse finden Sie auf der Webseite der Stadt Frankfurt. Infos vergibt auch das Hauptamt und Stadtmarketing der Stadt Frankfurt unter Tel.: (069) 212 - 35500 oder per E-Mail an: ehrenamt@stadt-frankfurt.de. Die Durchführung und Hygienebestimmungen der Veranstaltung ergeben sich aus den aktuell geltenden Corona-Bestimmungen.