Demokratiekonferenz im stadtRAUMfrankfurt

Diskutieren Sie mit zum Thema "Allianzen und Bündnisse in der Migrationsgesellschaft"
(© Felix Schmitt, Bildungsstätte Anne Frank)

Rassistische, antidemokratische und antisemitische Ereignisse und Debatten – fast täglich erleben wir Diskursverschiebungen. Dies führt auch zu vermehrtem Engagement von vielen Menschen. Ein gemeinsames und kraftvolles Handeln gelingt jedoch nicht selbstverständlich. Deshalb befasst sich die zweite Demokratiekonferenz 2019 mit Allianzen und Bündnissen in der Stadtgesellschaft. Sie findet statt am 11. November, 10 bis 16 Uhr, Amt für multikulturelle Angelegenheiten im StadtRAUMfrankfurt, Mainzer Landstraße 293.

Zu Eröffnung gibt es eine Begrüßung durch Sylvia Weber, der Dezernentin für Integration und Bildung, und Dr. Meron Mendel, dem Direktor der Bildungsstätte Anne Frank. Danach wird sich in Inputs und Diskussionen mit folgenden Fragen befasst: Wozu sind Allianzen notwendig? Welche Allianzen und Initiativen gibt es überhaupt in Frankfurt und darüber hinaus? Wo hakt es bei der Allianzbildung? In einem Speeddating aller Teilnehmenden soll diskutiert werden, warum wir uns engagieren – oder warum nicht. 

Zur Teilnahme melden Sie sich bitte vorab per E-Mail an bei Valentin Fuchs, vfuchs@bs-anne-frank.de
Weitere Infos zum Programmablauf entnehmen Sie bitte dem Flyer, den Sie unten auf dieser Seite herunterladen können. 

Antidemokratischen Tendenzen vorbeugen

Die Partnerschaft für Demokratie Frankfurt ist ein Kooperationsprojekt des Amts für multikulturelle Angelegenheiten und der Bildungsstätte Anne Frank – Zentrum für politische Bildung und Beratung Hessen. Sie fördert lokale Projekte, die zum Ziel haben, antidemokratische Tendenzen vorzubeugen sowie Extremismus, Rassismus, Antisemitismus oder anderen Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit präventiv zu begegnen. Zudem möchte sie mit Demokratiekonferenzen Foren für offene Diskussionen zum Umgang mit Heterogenität und Diskriminierung eröffnen.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Frankfurter Interkulturellen Wochen statt und ist außerdem Teil des stadtRAUMfrankfurt-Programms. Hier gelagen Sie zur Übersicht über alle Programmpunkte– oder laden Sie sich unser Programmheft herunter.