"Lauf für mehr Zeit" zugunsten der AIDS-Hilfe Frankfurt

Benefitz-Lauf soll dieses Jahr wieder vor Ort mit Start am Opernplatz stattfinden
Start-Szene bei früherem "Lauf für mehr Zeit" (© facebook.com/lauf.fuer.mehr.zeit)

Nach den Corona-bedingten Einschränkungen im Vorjahr soll die Benefiz-Aktion "Lauf für mehr Zeit" dieses Jahr wieder vor Ort stattfinden. Das Sport-Event zugunsten der Frankfurter AIDS-Hilfe ist für den 12. September 2021 mit Start am Opernplatz geplant. Anmeldeschluss ist der 3. September. Falls die Veranstaltung wegen Corona erneut nicht vor Ort stattfinden kann, wird auf einen virtuellen Lauf ausgewichen.

Durch ihre Startgebühr unterstützen die Teilnehmer:innen des Laufs die AIDS-Hilfe. Die Gebühr beträgt für die Kurzstrecke von einem Kilometer 8 Euro und für die Fünf-Kilometer-Distanz 19 Euro. Teilnehmen können nur Personen, die entweder geimpft, Corona-genesen oder getestet sind. Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklungen wird auch in diesem Jahr kein begleitendes Fest auf dem Opernplatz stattfinden.

Zusätzlich zu dem Lauf vor Ort gibt es, wie schon 2020, auch diesmal wieder einen virtuellen Lauf. Dabei laufen die Teilnehmenden jeweils für sich zu beliebigem Zeitpunkt und auf beliebiger Strecke. Auch diese Startgebühr in Höhe von 19 Euro kommt der AIDS-Hilfe zugute.

Spenden-Einnahmen diesmal umso wichtiger

So wie einige andere Spenden-Aktionen konnte der Lauf wegen Corona zuletzt nicht vor Ort durchgeführt werden. Laut AIDS-Hilfe sind die Einnahmen daraus diesmal umso wichtiger, um fehlende Spenden abzufedern.

Sollte der Lauf im September wegen Corona nicht möglich sein, weicht die Veranstaltung komplett auf den virtuellen Lauf aus.

Weitere Infos

Zur Anmeldung geht's auf der Website zur VeranstaltungWeitere Auskünfte erteilt Anika Pilger unter Tel.: 0171 899 606 0 oder per E-Mail an: info@lauf-fuer-mehr-zeit.de. Alle Infos zum Ablauf und zur Teilnahme gibt's im Flyer zum Download auf dieser Seite.