Lebendiger Adventskalender im Gallus

Viele Aktionen im Stadtteil und gemeinsame Türchenöffnung am 12. Dezember im stadtRAUMfrankfurt
Galluswarte im Winter (© Caritasverband Frankfurt e.V., Quartiersmanagement Gallus)

Ein Adventskalender mit 34 Türchen? Den findet man beim Lebendigen Adventskalender im Gallus! Dabei machen Einrichtungen und Hausgemeinschaften aus dem Gallus und dem Europaviertel mit. Sie schmücken Fenster und Türen, die sich vom ersten Dezember bis zum Weihnachtsabend als wandernder Adventskalender öffnen. Was sich hinter dem 12. Fenster verbirgt, erfahren Sie im stadtRAUMfrankfurt in der Mainzer Landstraße 293. Denn am 12. Dezember um 16 Uhr lädt die Vermittlungsstelle AmkA.Info Groß und Klein zum gemeinsamen Öffnen eines Türchens ein.

Buntes Adventsprogramm im Gallus und Europaviertel

An manchen Tagen werden beim Lebendigen Adventskalender auch zwei oder drei Kalendertürchen geöffnet. An vielen Orten im Gallus können Sie sich auf Überraschungen und ein abwechslungsreiches Programm freuen. Hier treffen sich Menschen aus dem Viertel, kommen ins Gespräch und genießen gemeinsam die Adventszeit.

Neu zugezogene Frankfurter_innen können sich in dem Stadtteil orientieren und informieren. Mit dabei sind neben dem AmkA unter anderem die Geschichtswerkstatt Gallus, das Pfarrhaus der evangelischen Gemeinde Frieden und Versöhnung und die Kita der katholischen Pfarrei Maria Hilf.

Ein Projekt des Caritasverband Frankfurt e.V.

Organisiert wird der Lebendige Adventskalender von den Kiezläufer_innen im Gallus, einem nachbarschaftlichen Projekt des Caritasverbandes Frankfurt. Die AmkA.info, die Kiezläufer_innen, der Caritasverband, das Quartiersmanagement und alle Veranstaltenden freuen sich darauf, Sie beim Öffnen der Türchen zu begrüßen. Alle Termine des Lebendigen Adventskalenders entnehmen Sie bitte dem Flyer auf dieser Seite. 

Über 600 Feier- und Gedanktage im Multikulturellen Kalender

Neben Weihnachten werden in Frankfurt wie auch andernorts zahlreiche weitere Feier- und Gedanktage begangen – nationale, internationale wie auch religiöse. Im Frankfurter Mutikulturellen Kalender, den das Amt für multikulturelle Angelegenheiten alljährlich herausgibt, finden Sie über 600 Anlässe, die es Menschen in unserer Stadt wert sind, gefeiert und bedacht zu werden. Hier gelangen Sie zur neuesten Ausgabe des Kalenders für 2020.