„Mehrsprachig läuft es besser“

Lauf für Mehrsprachigkeit im Niddapark
© Geschäftsstelle Nezabudka
Lauf für Mehrsprachigkeit

© Geschäftsstelle Nezabudka

Am 29.04.2018 findet erneut der Lauf für Mehrsprachigkeit statt. Er geht auf eine Initiative von bilingualen Kindertageseinrichtungen in Frankfurt zurück. Im Niddapark versammeln sich Läufer_innen für einen guten Zweck, um Mehrsprachigkeit in Alltag und Erziehung zu thematisieren.

Mehrsprachigkeit sichtbar machen – das ist das Anliegen der Organisator_innen des Laufs für Mehrsprachigkeit. Die Idee für den Lauf hatte die Gründerin des ersten deutsch-russischen Kindergartens in Frankfurt am Main, Julia Zabudkin. Denn Laufen wird oft mit einem guten Zweck verknüpft und verbindet Menschen, die sich in ihrem Alltag vielleicht nicht begegnen würden. So dient der Lauf für Mehrsprachigkeit als Plattform, um dieses wichtige Thema an die Öffentlichkeit zu bringen. Mehrsprachigkeit ist eine wichtige Ressource, die jedoch häufig zu wenig beachtet und gefördert wird. Sowohl im Alltag als auch in der Erziehung soll gelebte Mehrsprachigkeit sichtbar gemacht werden.  Daher wurde aus der Idee eine Veranstaltung geboren, die seit mehreren Jahren stattfindet und vom Dachverband zur Förderung von Mehrsprachigkeit in frühkindlicher Bildung und Erziehung e.V. (DMBE e.V.) organisiert wird. 

In den letzten Jahren wurde das Angebot an bilingualen Kindergärten in Frankfurt erheblich erweitert, die zumeist selbstorganisiert sind und von der Stadt Frankfurt unterstützt werden. Neben deutsch-englischen, deutsch-französischen, deutsch-italienischen Einrichtungen sind mittlerweile viele andere Sprachkombinationen im Frankfurter Kindergartenalltag zu finden. Die Bedeutung der Thematik für Frankfurt würdigt auch der Schirmherr des Laufs, Wirtschafts- und Sportdezernenten Markus Frank. Die Botschafterin der Veranstaltung ist Irina Mikitenko, die Marathonrekordhalterin und erfolgreichste Langstreckenläuferin Deutschlands. Auch das AmkA ist in diesem Jahr mit aktiven Läufer_innen und einem Stand vertreten.

Der Lauf für Mehrsprachigkeit findet am 29.04.2018 im Niddapark statt. Teilnehmende können sich entscheiden, ob sie eine Strecke von 5 km oder 10 km laufen wollen.