Rundgang "Stolpersteine in Rödelheim" und Gedenkstunde

Überblick zu weiteren Gedenkveranstaltungen zum 9. November
Stolpersteine zum Gedenken (© picture alliance)

Am Samstag, 9. November 2019, startet um 17:30 Uhr der Stadtteilrundgang "Stolpersteine in Rödelheim" beim Baruch-Baschwitz-Platz (Rödelheim Bhf.). Dabei werden Biografien Rödelheimer Bürger_innen vorgestellt, die Opfer der NS-Herrschaft wurden.

ImAnschluss bietet das soziale Stadtteilzentrum "CENTRO", Alt-Rödelheim 6, ab 19:30 Uhr ein Abendessen mit darauffolgender Vorführung des Films "Erhobenen Hauptes. (Über)Leben im Kibbuz Ma ´abarot"

Gedenkstunde am Sonntag

Tags darauf am 10. November wird unter dem Motto "ERINNERN NICHT VERGESSEN" um 16 Uhr im Inselgässchen eine Gedenkstunde abgehalten. Rödelheimer Bürger_innen, Vertreter_innen der Rödelheimer Kirchengemeinden und verschiedene Organisationen kommen zusammen, um mit Texten an die jüdischen Mitbürger_innen zu erinnern, die während der Herrschaft der Nationalsozialisten verfolgt, vertrieben und ermordet wurden. 

Weitere Infos zu beiden Veranstaltungen im Flyer unten auf dieser Seite.

Weitere Veranstaltungen am 9. November in Frankfurt

Jüdische Gemeinde Fankfurt: JKW 2019: Making Memory
Jüdisches Museum Frankfurt: Making Memory (Infos auf Facebook)
Literaturhaus Frankfurt: Lesung aus Buch "Monster" des israelischen Schriftstellers Yishai Sarid (Infos auf Facebook)
Initiative 9. November: Gedenken am Hochbunker, Friedberger Anlage (Infos auf Facebook