Theater auf Englisch mit "The Gin Game"

Aufführung des Europäischen Theaters – nicht nur für Sprachlernende

Mit seiner Tragikomödie "The Gin Game" hat der Dramatiker Donald L. Coburn 1978 den Pulitzer Preis gewonnen. Die kostenfreie Aufführung in Originalversion des Europäischen Theaters am 16. Oktober 2021, ab 20 Uhr im stadtRAUMfrankfurt (Großer Saal, stadtRAUM 0001-0003), richtet sich an alle, die Englisch lernen, deren Herkunftssprache Englisch ist sowie an alle Theaterbegeisterten. 

Zum Hintergrund

In einem heruntergekommenen Altenheim leben Weller Martin und Fonsia Dorsey. Gegen die Einsamkeit bringt Weller Fonsia das Kartenspiel Gin bei – und sie gewinnt alle Spielrunden. Weller wird immer frustrierter und Fonsias Selbstbewusstsein steigt. Allmählich werden ihre Gespräche während des Spiels zum Kampf, in dem beide Schwächen des anderen bloßstellen und sich gegenseitig erniedrigen.

Weitere Infos & Anmeldung

Darsteller sind Bobbie Lording und Philippe Jacq, Regie führte Nathan Records. Einen Trailer zum Stück und weitere Infos gibt's auf der Facebook-Seite des Europäischen Theaters.
 
Wer Interesse hat, sich das Stück anzusehen, meldet sich zuvor per E-Mail an: anmeldung.amka@stadt-frankfurt.de