Veranstaltungen Termin:
Am 27.11.2020 um 17:30 Uhr

5 Jahre QUEER

Die Koordinierungsstelle für LSBTIQ-Themen feiert Jubiläum

Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt sind die Themen, mit denen sich die LSBTIQ-Koordinierungsstelle im Amt für multikulturelle Angelegenheiten seit 2015 befasst. Anlässlich des fünfjährigen Bestehens blicken die Beteiligten auf die Anfänge zurück, werfen aber vor allem einen Blick in die Zukunft.

Im Zentrum steht die Frage, wie Frankfurt sich noch mehr zu einer weltoffenen, LSBTIQ-sensiblen Kommune entwickeln kann. Der Beitritt zum Rainbow Cities Network (RCN) ist dafür ein wichtiger Schritt. Der Zusammenschluss aus derzeit über 30 Städten betreibt eine aktive Politik für die Belange von Lesben, Schwulen, Bisexuellen sowie trans- und intergeschlechtlichen Menschen. Ein RCN-Mitglied ist an diesem Abend vor Ort und bringt internationale Impulse mit.

Sylvia Weber, Dezernentin für Integration und Bildung, erläutert, welche LSBTIQ-Themen die Stadt Frankfurt in den kommenden fünf Jahren angehen wird.

Das komplette Programm online, zum Download oder als Heft

Diese Veranstaltung ist Teil des aktuellen Programms des stadtRAUMfrankfurt. Das komplette Programm können Sie hier online erkunden oder unten auf dieser Seite als PDF herunterladen. Das gedruckte Heft können Sie wochentags zwischen 10 und 18 Uhr an der Pforte im Erdgeschoss des stadtRAUMfrankfurt abholen.

Alle aktuellen Infos zum stadtRAUMfrankfurt finden Sie hier.

___________________________________________________________________

Datum, Uhrzeit: 27.11.2020, von 17:30 bis 19:30 Uhr
Veranstalter: LSBTIQ-Koordinierungsstelle im AmkA
Ort:
stadtRAUMfrankfurt
Erdgeschoss, Großer Saal (stadtRAUM 0001-0003)
Mainzer Landstraße 293
60326 Frankfurt am Main
Anmeldung: ja, per E-Mail an anmeldung.amka@stadt-frankfurt.de. Bitte geben Sie Veranstaltungstitel und Datum an.

Downloads

Artikelinformationen

Stadteile: 
Zurück