Veranstaltungen Termin:
Am 21.03.2020 um 19:30 Uhr

Vernissage "_somebody" mit Barabend

Veranstaltungsreihe "Queere Körper" im Lesbisch-Schwulen Kulturhaus

+++ WICHTIGE INFORMATION +++

Liebe Nutzer_innen des LSKH,

aufgrund der akutellen Entwicklungen und Empfehlungen zum Umgang mit der Ausbreitung um COVID-19 sowie aus Gründen der Solidarität mit Risikopatient_innen müssen wir leider mit großem Bedauern bis auf Weiteres die kommenden Veranstaltungen im LSK absagen.

Dies betrifft leider auch die Veranstaltungen der Reihe "Queere Körper".

Ob  wir die Veranstaltungen der Reihe nachholen werden und vor allem wann, können wir gerade nicht abschätzen. Sobald wir eine Einschätzung darüber haben, werden wir euch informieren.

+++ WICHTIGE INFORMATION +++

 

Am 21. März 2020 eröffnet die Ausstellung "_somebody" der Kunstschaffenden Adina Schinauer, Cat Woywood, Lucine Moschref und Tristan_Marie Biallas im Lesbisch-Schwulen Kulturhaus (LSKH). Ab 19.30 Uhr gibt es einen Einstieg in die Themenreihe, ab 21 Uhr startet ein Barabend mit Soundperformance von Cat Woywood.

Die Vernissage ist Teil der Veranstaltungsreihe "Queere Körper - Politisierung der Vielfalt statt neoliberale Sebstgeißelung" im Rahmen der queeren Generationendialoge im LSKH. Die Reihe thematisiert Körper im Spannungsfeld zwischen Politiken und Selbstwahrnehmung.

Weitere Veranstaltungen der Reihe:

  • Vernissage am 21. März 2020 im LSKH
  • ACEM-Meditation am 11.-13. März 2020 an der VHS Frankfurt
  • Wochenendkurs zu Selbstbehauptung und Selbstschutz vom 3. bis 5. April 2020
  • Workshop zu experimentellem Tanz am 18. April 2020
  • Tanzworkshop zu Voguing am 25./26. April 2020
  • Finissage beim queeren Barabend am 12. Juni 2020

Details zu den Veranstaltungen gibt es auf der Website des LSKH.

Adresse

Lesbisch Schwules Kulturhaus

Klingerstraße 6
60313 Frankfurt am Main

E-Mail: lll@lskh.de
Telefon: 069-293044
Fax: 069-293044
Web: www.lskh.de

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück