Veranstaltungen Termin:
Am 20.04.2018 um 09:30 Uhr

Doppelte Perspektive - Zur Gleichzeitigkeit von Antisemtismus und antimuslimischen Rassismus

Ungefragt werden Jugendliche im Alltagsleben mit antisemitischen und antimuslimischen Bildern, Sprüchen und Denkformen konfrontiert – weil Medien über sie berichten, weil sie von Online-Foren (weiter)verbreitet werden und weil sie, zum Teil unbewusst, in sozialen Zusammenhängen reproduziert werden. Was macht die Projektion von Fremd- und Weltbildern in der Öffentlichkeit mit den Getroffenen? Was macht sie mit uns und mit der Gesellschaft? Die Tagung richtet sich an Studierende und bereits berufstätige Multiplikatoren. Gemeinsam gehen wir der Frage nach, was das gleichzeitige Vorkommnis von Antisemitismus und antimuslimischer Rassismus in der Migrationsgesellschaft für die Arbeit mit Jugendlichen bedeutet.

Eintritt frei

Kostenhinweis
:
Kostenfreie Teilnahme (inkl. Mahlzeiten und Getränke; bei Nichterscheinen werden Verwaltungsgebühren in Höhe von 30 € erhoben)
 
Anmeldung bis 09.04.2018.

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadteile: 
Zurück