Veranstaltungen Termin:
Am 09.06.2018

Eine Stadt zeigt sich. Offen

Stadtfestival am 9. & 10. Juni in Frankfurt und Offenbach

Menschen aller Generationen, Gemeinden aller Weltreligionen, MitbürgerInnen aus 180 Nationen bilden in Frankfurt/Offenbach eine Kulisse besonderer gesellschaftlicher Vielfalt. Wir alle, die wir hier leben, gehören mit unseren Biografien und Alltagswelten dazu. Nur, was wissen wir von den Lebenswelten in den Nachbarschaften um uns herum? Bei „Eine Stadt zeigt sich. Offen“ gewähren über 40 ausgewählte GasgeberInnen Einblick in ihre privaten Räumlichkeiten, erzählen von sich, ihrem Leben und ihrer Familie. Portraits und Interviews mit den Gastgebenden finden Sie auf der Projekt-Webseite. Hier können Sie sich auch für die Besuche, welche von Volunteers begleitetet werden, anmelden.

„Eine Stadt zeigt sich. Offen“ ist ein Kooperationsprojekt von: Deutsches Architekturmuseum (DAM) und dem Amt für Arbeitsförderung, Statistik und Integration der Stadt Offenbach sowie dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt. Das Projekt wird konzipiert und realisiert von urbanmediaproject und gefördert durch das Programm WIR - Wegweisende Integrationsansätze Realisieren vom Land Hessen. Herzlicher Dank gilt der Nassauischen Heimstätte für Ihr Sponsoring.

Links

Link zu: Eine Stadt zeigt sich. Offen 

Link zu: Volunteer werden!

Artikelinformationen

Stadteile: 
Zurück