Veranstaltungen Termin:
Am 06.10.2021 um 14:00 Uhr

Fake News und Verschwörungserzählungen erkennen

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Fake News, Hate Speech und Verschwörungserzählungen haben spätestens seit Beginn der Pandemie weltweit Hochkonjunktur, vor allem online. Gerade für junge Menschen wird es immer schwerer, Richtiges von Falschem zu trennen. Für pädagogische Fachkräfte ist das eine enorme Herausforderung.

Wichtiger denn je ist eine ausgeprägte Medienkompetenz. Zumal wir auch in den klassischen Massenmedien auf Inhalte stoßen, die als menschen- und demokratiefeindlich gelten – und im privaten Umfeld sowieso.

Die Fortbildung für pädagogische Fachkräfte geht darauf ein, wie sich das Thema medienpädagogisch behandeln lässt. Sie beschreibt die Mechanismen von Verschwörungserzählungen, gibt Orientierung und zeigt, wie wir mit Schüler:innen zum Thema arbeiten können. Die Veranstaltung ist Teil des Programms "NUR MIT IHNEN! Diversität und Schule", das den professionellen Umgang mit Diversität stärken will.

Diese Veranstaltung ist Teil des aktuellen Programms im stadtRAUMfrankfurt. Hier gelangen Sie zur Übersicht über alle Programmpunkte – oder laden Sie sich unser Programmheft als PDF herunter. Aktuelle Hinweise zum Programm finden Sie hier.

___________________________________________________________________

Datum, Uhrzeit: Mi., 06.10., 14.00 bis 17.30 Uhr
Ort: stadtRAUMfrankfurt, 4. Obergeschoss, stadtRAUM 4004
Veranstaltet von: AmkA in Kooperation mit dem Staatlichen Schulamt für Frankfurt am Main
Referentin: Alia Pagin, Medienwissenschaftlerin
Anmeldung: per E-Mail an stefan.weiss@stadt-frankfurt.de

Adresse

stadtRAUMfrankfurt

Mainzer Landstraße 293
60326 Frankfurt am Main

E-Mail: amka.info@stadt-frankfurt.de
Telefon: (069) 212-41515
Web: http://www.stadtraumfrankfurt.de/

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück