Veranstaltungen Termin:
Am 17.05.2018 um 16:00 Uhr

Gedenkveranstaltung am Frankfurter Engel

Veranstaltung am Mahnmal Frankfurter Engel zu den Opfern des Nationalsozialismus

Am 17. Mai wird um 16 Uhr den Opfern der Homosexuellen-Verfolgung im Nationalsozialismus gedacht. Die Veranstaltung findet am Klaus-Mann-Platz statt.

Die Dezernentin für Integration und Bildung Sylvia Weber lädt am 17.Mai ab 16:00 Uhr zu einer Gedenkveranstaltung im Rahmen des Internationalen Tages gegen Homo-und Transfeindlichkeit ein. Die Veranstaltung findet am Mahnmal "Frankfurter Engel" (Klaus Mann Platz) statt, das den Opfern der Homosexuellen-Verfolgung im Nationalsozialismus gewidmet ist.

Es sprechen:

Kai Klose, Staatssekretär und Bevollmächtigter für Integration und Antidiskriminierung der hessischen Landesregierung
Sylvia Weber, Dezernentin für Integration und Bildung der Stadt Frankfurt am Main

Beatrix Baumann, Vorstandssprecherin BÜNDNIS 90/DIE Grünen Kreisverband Frankfurt
Michael Block-Löwer, LSU
Oli Henrich, Aktionsbündnis Akzeptanz und Vielfalt Frankfurt
Jean-Luc Vey, PROUT AT WORK
Ralf Harth, Frankfurter Engel Freundeskreis

Adresse


Klaus-Mann-Platz
60313 Frankfurt am Main

E-Mail: mail@frankfurter-engel.de
Web: http://www.frankfurter-engel.de/home.html

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück