Veranstaltungen Termin:
Am 13.12.2018 um 17:00 Uhr

Infoveranstaltung "Migrantinnen gründen – Perspektive Selbständigkeit"

Einzelberatungen, Kompetenzchecks, Netzwerkveranstaltungen und Workshops

Die Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft fördert das Wirtschaftspotenzial von Frauen migrantischer Herkunft und startet ein neues Projekt. Ziel ist es, Frauen bei der Umsetzung Ihrer Geschäftsideen zu ermutigen – durch Einzelberatungen, Kompetenzchecks, Netzwerkveranstaltungen und Workshops. Informationen rund um das Projekt werden bei der Veranstaltung "Migrantinnen gründen – Perspektive Selbständigkeit" am 13. Februar 2019, 17 bis 19 Uhr, vermittelt.

Veranstaltungsort sind die Räumlichkeiten der "jumpp – Ihr Sprungbrett in die Selbständigkeit Frauenbetriebe e. V.", Hamburger Allee 96 (Hinterhof), 60486 Frankfurt am Main.

Zielgruppe sind Frauen, die:

  • einen Migrationshintergrund 1. oder 2. Grades haben
  • über Deutschkenntnisse von min. B1 verfügen
  • die Existenzgründung als Ihre berufliche Perspektive sehen
  • die Wirtschaft aktiv mitgestalten möchten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Weitere Informationen in dem Flyer, den Sie auf dieser Seite herunterladen können, oder direkt von der Projektleiterin Tina Marquart unter E-Mail: tina.marquart@jumpp.de bzw. Tel.: 069 71 58 95 50.

Downloads

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück