Veranstaltungen Termin:
Am 04.12.2020 um 18:30 Uhr

Kommunales Handeln in außergewöhnlichen Zeiten

Herausforderungen und Erfahrungen aus der Hochphase der Fluchtmigration

Kommunalverwaltungen müssen in besonderen Zeiten handlungsfähig bleiben. So auch in diesen Tagen: Für städtische Ämter gilt es, die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie zu meistern. Zwischen 2015 und 2017 war es die Hochphase der Fluchtmigration nach Deutschland, die den öffentlichen Sektor vor Herausforderungen stellte.

Das Forschungsprojekt Fugatus (WITI-Teilprojekt) geht der Frage nach, wie das „Flüchtlingsmanagement“ in der öffentlichen Verwaltung der Kommunen organisiert ist. Dafür hat das an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer angesiedelte Projekt eine deutschlandweite Studie durchgeführt. Mitarbeitende von Kommunalverwaltungen wurden zur Situation während und nach der gestiegenen Fluchtmigration im Sommer 2015 gefragt.

An diesem Abend werden die Ergebnisse der Studie dargestellt. Daraus leiten sich Handlungsempfehlungen für die Praxis ab. Anschließend soll diskutiert werden, wie Kommunalverwaltungen aus Krisen lernen.

Das komplette Programm online, zum Download oder als Heft

Diese Veranstaltung ist Teil des aktuellen Programms des stadtRAUMfrankfurt. Das komplette Programm können Sie hier online erkunden oder unten auf dieser Seite als PDF herunterladen. Das gedruckte Heft können Sie wochentags zwischen 10 und 18 Uhr an der Pforte im Erdgeschoss des stadtRAUMfrankfurt abholen.

Alle aktuellen Infos zum stadtRAUMfrankfurt finden Sie hier.

___________________________________________________________________

Datum, Uhrzeit: 04.12.2020, von 18:30 bis 20:30 Uhr
Veranstalter: Fugatus, WITI-Teilprojekt
Es informieren: Prof. Dr. Michael W. Bauer (Fugatus), Jana Otto (Fugatus)
Ort:
stadtRAUMfrankfurt
Erdgeschoss, Großer Saal (stadtRAUM 0001-0003)
Mainzer Landstraße 293
60326 Frankfurt am Main
Anmeldung:
ja, per E-Mail an anmeldung.amka@stadt-frankfurt.de. Bitte geben Sie Veranstaltungstitel und Datum an.

Downloads

Adresse

stadtRAUMfrankfurt

Mainzer Landstraße 293
60326 Frankfurt am Main

E-Mail: amka.info@stadt-frankfurt.de
Telefon: (069) 212-41515
Web: http://www.stadtraumfrankfurt.de/

Artikelinformationen

Stadteile: 
Zurück