Veranstaltungen Termin:
Am 17.09.2019 um 15:30 Uhr

Lauft gegen Rassismus und Gewalt

Gemeinsam ein Zeichen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung setzen

Die Aktion "Lauft gegen Rassismus und Gewalt" setzt auch dieses Jahr wieder ein Zeichen für ein buntes und weltoffenes Frankfurt. Die Veranstaltung findet am 17. September an der Jugend-Kultur-Kirche Sankt Peter in der Bleichstraße 33 statt. Den Startschuss für den knapp fünf Kilometer langen Rundkurs durch die Frankfurter Innenstadt geben um 16 Uhr die Schirmherr_innen Sabu-Nur Cheema von der Bildungsstätte Anne Frank und Said vom Zentralrat der Muslime in Deutschland. Bereits um 15.30 Uhr treffen sich die Teilnehmenden zum Warm-up an der Kirche, wo der Lauf auch endet. 

Zum Mitmachen aufgerufen sind alle, die gegen Diskriminierung und Ausgrenzung Farbe bekennen möchten, ob ganze Schulklassen, Vereine oder Einzelpersonen.

Gruppen können sich vorab telefonisch unter (069) 959 149 24 oder per Mail an Stadtjugendreferentin Connie Gutenstein (cornelia.gutenstein@frankfurt-evangelisch.de) anmelden. Das Anmeldeformular kann unten auf dieser Seite heruntergeladen werden. Spontanes Mitlaufen ist aber ebenso möglich. 

Weitere Infos zu dem Lauf auf Facebook sowie auf der Website der Evangelischen Jugend Frankfurt

"Lauft gegen Rassismus und Gewalt" ist ein gemeinsames Projekt des Evangelischen Stadtjugendpfarramts Frankfurt und Offenbach, des Evangelischen Vereins für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e.V. und der jugend-kultur-kirche sankt peter.

 

Downloads

Adresse

Evangelische jugend-kultur-kirche sankt peter gGmbH

Bleichstraße 33
60313 Frankfurt am Main

E-Mail: info@sanktpeter.com
Telefon: 069-2972595110
Fax: 069-2972595200
Web: http://www.sanktpeter.com

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück