Veranstaltungen Termin:
Am 27.11.2021 um 18:00 Uhr

Lesung mit Musik

Wie Erinnerung Geschichte schreibt

Behjat Mehdizadeh erzählt in "Unter dem Tschador meiner Mutter" Begebenheiten und Ereignisse aus ihrer Kindheit im Iran. Wenn es auch scheint, als lägen diese sehr persönlichen Erinnerungen in einer fernen Zeit an einem fernen Ort, so sind sie doch von einer grenzenlosen Aktualität.

Die Autorin liest an diesem Abend Passagen aus ihrem Buch, Schauspieler Joachim Hoßbach trägt Kindheitserinnerungen ihres Vaters vor. Die Lesung wird musikalisch von Shahram Moghaddam an der Gitarre begleitet. Anschließend ist das Publikum eingeladen, sich über Kindheitserinnerungen auszutauschen.

Diese Veranstaltung ist Teil des aktuellen Programms im stadtRAUMfrankfurt. Hier gelangen Sie zur Übersicht aller Programmpunkte – oder laden Sie sich unser Programmheft als PDF herunter. Aktuelle Hinweise zum Programm finden Sie hier.

___________________________________________________________________

Datum, Uhrzeit: Sa., 27.11., 18.00 Uhr
Ort: stadtRAUMfrankfurt, 4. Etage, stadtRAUM 4012
Veranstaltet von: Biografie und Erinnerung e.V.
Den Abend gestalten: Behjat Mehdizadeh, Autorin Joachim Hoßbach, Schauspieler; Shahram Moghaddam, Gitarre 
Moderation: Dr. Uta George (AmkA)
 

Adresse

stadtRAUMfrankfurt

Mainzer Landstraße 293
60326 Frankfurt am Main

E-Mail: amka.info@stadt-frankfurt.de
Telefon: (069) 212-41515
Web: http://www.stadtraumfrankfurt.de/

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück