Veranstaltungen Termin:
Am 08.04.2021 um 15:30 Uhr

"Parade der Kulturen" wird zur Veranstaltung "Vielfalt am Main"

Vorstellung des neuen Konzepts

Vielfalt am Main (VaM) ist das Nachfolgeprojekt der vom Frankfurter Jugendring seit 2003 organisierten Parade der Kulturen und findet dieses Jahr am 10. und 11. Juli statt. Das neue Event ist ein zweitägiges Erlebnis mit Demonstration, Bühnenauftritten, Kinderprogramm und Ständen am Mainkai, die Handwerk, Bildungsangebote und kulinarische Köstlichkeiten anbieten.

Mit "Vielfalt am Main" wird die gesamte Vielfalt des Frankfurter Stadtbildes präsentiert und für ein offenes, akzeptierendes Frankfurt plädiert. Es soll Raum für Vielfalt, Empowerment und Austausch zwischen Teilnehmenden und Besuchenden ermöglicht werden. Gruppen, die geschlechtliche und sexuelle Vielfalt Frankfurts repräsentieren, sich für unterschiedliche Altersgruppen, Religionen und Weltanschauungen sowie Frankfurter:innen mit körperlichen Beeinträchtigungen, Schwarze Frankfurter:innen, migrantische Selbstorganisationen, sozial benachteiligte Personen und Frankfurter:innen of Color einsetzen, erhalten eine Bühne und Plattform.

Mit dem Demonstrationszug soll ein Zeichen für Akzeptanz und Vielfalt gesetzt werden. Veranstaltet wird Vielfalt am Main vom Frankfurtert Jugendring (FJR), finanziell gefördert durch das Jugend- und Sozialamt und das Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt am Main. Der FJR ist die Dachorganisation von 29 Verbänden, die sich mit Kinder- und Jugendarbeit befassen. Als Interessenvertretung für Kinder und Jugendliche und als Forum für ehrenamtliches Engagement leistet der FJR einen wichtigen Beitrag zur sozialen Gestaltung der Stadt.

Alle Infos zum neuen Konzept und dem Programm gibt es auf der Website Vielfalt am Main.

Jede:r kann mitmachen! Alle interessierten Gruppen können sich für das Bühnenprogramm, einen Marktstand und die Demonstration anmelden.

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück