Veranstaltungen Termin:
Am 18.02.2014 um 09:30 Uhr

Seminar "Religion und Recht in Europa"

Veranstaltung im Rahmen des Kontaktstudiums "Europäische Migration"

Das Kontaktstudium vermittelt Kompetenzen für die Arbeit in interkulturellen und internationalen Berufen. Durch theoretische Inputs und praxisorientierte Übungen wird die eigene interkulturelle Kompetenz gestärkt, interkulturelles Handeln eingeübt sowie die Auseinandersetzung mit verschiedenen Themenbereichen der Migration gefördert. Im ersten Seminar "Religion und Recht in Europa" sind noch Plätze frei.

Religion erscheint Anfang des 21. Jahrhunderts oft als Ärgernis und Provokation im europäischen, (post-) säkularen Rechtsstaat. Besonders der Islam wird von vielen als nicht kompatible Herausforderung wahrgenommen. Kopftuchstreit und Moscheenkonflikte quer durch Europa dienen dafür als Beispiel. Dabei werden immer wieder die europäischen Werte beschworen. Aber wie sehen die religionsverfassungsrechtlichen Verhältnisse in Europa überhaupt aus? Wo verorten sich religiöse Gemeinschaften zwischen Staatskirche und Laizismus à la française? Wie gehen die verschiedenen Staaten mit Religion um, und welche Traditionen leiten sie dabei?
Das ist Gegenstand dieses als allgemeine Einführung angelegten Seminars.

Leitung: Dr. Jörn Thielmann

Zeitraum/Ort: 18.+19.02.2014, 09:30-16:30 Uhr
Neue Mensa / Seminarraum II

Max. Teilnehmer: 20

Kosten: 135,00 EUR/90.00 EUR

(ermäßigter Preis für Studierende, Arbeitslose sowie Personen, die sich ehrenamtlich im Bereich Migration engagieren, nach Vorlage der jeweiligen Bescheinigung)

Anmeldung: Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz oder Online (s.u.)

Anmeldeschluss: 28.01.2014

 

Seminarnummer: 20140105

Downloads

Adresse

Johannes Guttenberg-Universität Mainz Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung

55099 Mainz

E-Mail: info@zww.uni-mainz.de
Telefon: 06131-3924714
Web: www.zww.uni-mainz.de

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück