Veranstaltungen Termin:
Am 07.11.2016 um 19:00 Uhr

Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im Kontext von Jungenarbeit

Fachtagung

Bei der „Fachnacht der Geschlechter" im Mai 1999 fragten sich Veranstalter und Teilnehmende aus der hessischen Jugendarbeit „Wieviel Körper braucht der Mensch?" Konkret ging es um das Verhältnis von Körper (männlich oder weiblich) zu Rolle und Identität (ebenfalls männlich oder weiblich). Schon damals war klar, dass weder Körper noch Geschlecht einfach oder gar eindeutige Antworten liefern, wenn nach der persönlichen Identität gefragt ist.

Heute scheint sich die Situation weiter verkompliziert zu haben. Jugendarbeit (gerade auch geschlechtsbezogen) soll Aspekte von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt (Heterosexualität, Homosexualität, Bisexualität, Transsexualität, Intersexualität) berücksichtigen und einbeziehen. Zudem hat sich die Kritik an heteronormativen Konstruktionen – also der Unterstellung, die Welt sei ausschließlich bevölkert von Männern und Frauen, die ausschließlich heterosexuell empfinden – weiterentwickelt, und sie wird zunehmend von Jugendlichen wahrgenommen. Immer mehr junge Menschen lehnen sexuelle oder geschlechtliche Zuschreibungen und Zuteilungen ab und positionieren sich sicht- und hörbar als queer oder non-binary.

Was machen pädagogische Fachkräfte mit dieser Situation? Stellen diese Entwicklungen unsere bisherigen Konzepte für eine jungenspezifische Pädagogik in Frage? Setzen wir noch die richtigen Impulse und erkennen wir noch die wichtigen Herausforderungen in Bezug auf Geschlecht und Identität?

Diesen Fragen und ganz praktische Konzepte und Strategien im Umgang mit Aspekten von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt wollen wir nachgehen. Bei unserer letzten Fachtagung war das Thema „Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im Kontext von Jungenarbeit" eines der Themen die die meisten „likes" bekamen.

Wann? Am 7. und 8. November 2016. Anmeldung bitte bis 14. Oktober 2016
Wo? Landessportbund Hessen e.V., Sportschule und Bildungsstätte, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt am Main

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem angehängten Flyer

Hinweise zum Angebotszeitraum:

Am 7. und 8. November 2016

Downloads

Adresse

Landessportbund Hessen e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt am Main

E-Mail: info@lsbh.de
Telefon: 069-6789-0
Fax: 069-6789-109
Web: http://www.landessportbund-hessen.de/

Artikelinformationen

Stadteile: 
Sprachangebote: 
Zurück