Veranstaltungen Termin:
Am 19.02.2021 um 09:30 Uhr

"So war das nicht gemeint" – Rassismus vermeiden, Tipps für Kitas und Schulen

Livestreams und digitale Workshops für pädagogische Fachkräfte, Eltern und ehrenamtlich Engagierte

Worauf müssen Fach- und Lehrkräfte achten? Welche Rolle haben sie als Vorbilder? Und worauf ist in Zeiten digitalen Unterrichts vielleicht besonders zu achten? Diese und weitere Fragen werden in einer Veranstaltungsreihe diskutiert, die vom Arbeitskreis Sprachbildung der Ämter und Betriebe im Dezernat XI organisiert wird. Sie richtet sich an pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus Bildungseinrichtungen und der Sprachbildung, aber auch Eltern sowie ehrenamtlich Engagierte.

Integrationsdezernentin Sylvia Weber lädt herzlich dazu ein: "In meinem Dezernat Integration und Bildung haben wir einen ämterübergreifenden Arbeitskreis eingerichtet, der Angebote zusammenführt, Leitlinien und Hilfestellungen entwickelt. Nicht nur Sprache und Spracherwerb sind wichtige Themen – sondern auch wie wir miteinander und übereinander reden."

Auftaktveranstaltung im Video

Die Auftaktveranstaltung "Rassismuskritische Sprache als pädagogische Professionalität" fand mit Livestream und Chat am 29. Januar statt. Kübra Gümüşay, Journalistin und Autorin des Bestsellers "Sprache und Sein", gab in ihrer Keynote wichtige Impulse zum Thema. Alle Interessierten konnten ihren Vortrag im Livestream mitverfolgen. Anschließend luden digitale Workshops dazu ein, Erfahrungen aus der Praxis zu teilen. Das Video der Veranstaltung hier in Kürze ansehen.

Sylvia Weber: "Diese Themen sind doppelt aktuell. Denn gerade in dieser Zeit der Pandemie, in der unsere Kontakte eingeschränkt sind, stehen Sprachenlernende jeden Alters vor großen Herausforderungen. Aber auch im Hinblick auf den Jahrestag der Anschläge von Hanau gilt es einmal mehr, den eigenen Sprachgebrauch zu hinterfragen, der unsere Wahrnehmung und auch unser Umfeld beeinflusst."

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen im Februar und März ist schon jetzt möglich.

Kommende Veranstaltungen

19.02.2021: Vorstellung des Online-Angebots Sprachbildung – für Fachberatungen und Koordinierungsstellen, von 09.30 bis 12 Uhr

11.03.2021: Bildungssprache fördern in und nach der Pandemie – für Fach- und Lehrkräfte in Bildungseinrichtungen sowie Fachberatungen und Koordinierungsstellen, von 09.30 bis 12 Uhr

29.04.2021: Sprachbildung am Übergang Schule, Ausbildung und Beruf – für Fach- und Lehrkräfte in Bildungseinrichtungen sowie Fachberatungen und Koordinierungsstellen

Weitere Informationen und zum Livestream unter www.amka.de/live

Anmeldung zu den kommenden Veranstaltungen unter: anmeldung.amka@stadt-frankfurt.de

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück