Veranstaltungen Termin:
Am 06.11.2019 um 16:30 Uhr

Tag der offenen Tür des "Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945"

Vorstellung der Archivbestände und der Arbeit des Studienkreises

Der "Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945" veranstaltet am 6. November von 16:30 bis 20 Uhr einen Tag der offenen Tür. Veranstaltungsort ist die Rossertstraße 9, 60323 Frankfurt. 

Im Rahmen des Tags der offenen Tür erhalten Besucher_innen eine Einführung in die Arbeit des "Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945". Danach bekommen die Teilnehmenden Gelegenheit zu eigener Recherche, wobei sie sich die Dokumente des Studienkreises anschauen können. Ebenso können sie lernen, wie bei Recherchen in der Bibliothek und dem Archiv vorgegangen wird.

Der Tag der offenen Tür ist Teil der Veranstaltungsreihe "Es gab nicht nur den 20. Juli 1944". Informationen zu weiteren Veranstaltungen der Reihe sind dem weiter unten zum Download bereitgestellten Flyer zu entnehmen.

Downloads

Adresse

Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945

Rossertstraße 9
60323 Frankfurt am Main

E-Mail: kontakt@studienkreis-widerstand-1933-45.de
Telefon: 069-721575
Fax: 71034254
Web: http://www.studienkreis-widerstand-1933-45.de

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück