Veranstaltungen Termin:
Am 14.11.2020 um 15:30 Uhr

Verleihung des Walter-Dirks-Preises 2020

Zum Teil noch freie Plätze und Livestreaming im Internet

Am 14. November 2020 verleihen das Haus am Dom und das Haus der Volksarbeit den diesjährigen Walter-Dirks-Preis an den Wirtschafts-, Sozialwissenschaftler und ehemaligen Publik-Forum-Chefredakteur Wolfgang Kessler. 

Weil die Plätze für den Nachmittag bereits vergeben sind, werden die Begrüßung, der Impulsvortrag von Kessler und weitere Programmpunkte von 15:30 bis 17:30 live im Internet übertragen

Für die Preisverleihung im Dom von 18 bis 19:30 Uhr stehen noch Plätze zur Verfügung. Anmeldungen bitte per E-Mail an hausamdom@bistumlimburg.de oder telefonisch unter (069) 800 8718 400. Die Abendveranstaltung im Dom wird nicht im Internet übertragen.

Alle Infos zur Preisverleihung, zum Programmablauf, den Orten und dem Preisträger im Newsletter des Hauses am Dom.

Über Walter Dirks

Der Publizist Walter Dirks (1901-1991) gilt als einer der prägendsten Intellektuellen der Bonner Republik. Er steht in Frankfurt für einen weltoffenen, sozial sensiblen und kulturell aufgeschlossenen Katholizismus. In dieser Tradition greifen das von Dirks mitbegründete Haus der Volksarbeit und die Katholische Akademie Rabanus Maurus immer wieder aktuelle Fragen auf. 

Adresse

Haus am Dom

Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main

E-Mail: hausamdom@bistum-limburg.de
Telefon: 069-80087180
Web: http://www.hausamdom-frankfurt.de

»weitere Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück