Ziel 21: Historische Verpflichtungen annehmen

Bei aller Vielfalt von Erinnerung verpflichtet unsere städtische Geschichte und Kulturgeschichte zu Werten und zu historischer Verantwortung, die von allen anzuerkennen sind und die daher allen vermittelt werden müssen. Um diese zu einem Teil des Selbstverständnisses unterschiedlicher Menschen werden zu lassen, wird die Stadt dafür bei den verschiedenen Gruppen mit ihren unterschiedlichen Erfahrungen geeignete Anknüpfungspunkte schaffen. Dies verlangt eine Erinnerungs- und Verantwortungskultur, die ihrerseits auf Veränderungen und andere Sichtweisen immer wieder neu reagieren muss.