Ziel 34: Konflikte verhindern und nutzen

Die gut vernetzte Präventions- und Mediationsarbeit, insbesondere in den Frankfurter Stadtteilen, wird unterstützt und soll dazu beitragen, in Spannungen die sachliche Dimension von der emotionalen zu trennen und Konflikte handhabbar zu machen. Jede und jeder ist aufgefordert, durch ein offenes und zuvorkommendes Verhalten Missverständnissen vorzubeugen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind gefordert, durch frühzeitige und transparente Information denen entgegenzutreten, die Gerüchte streuen oder Ängste schüren. Im Konfliktfall werden von allen Beteiligten klare Worte, ein verständnisvoller, fairer Umgang miteinander und eine sachliche Begründung bzw. vollständige Klärung gegenseitiger Vorwürfe erwartet.