Ziel 40: Vertiefende Studien durchführen

Die Frankfurter Fachämter und Betriebe sollten die Ziele und Grundsätze dieses gesamtstädtischen Konzepts berücksichtigen. Eine abgestimmte und nach Möglichkeit gemeinsame Konzeption kann methodisch und inhaltlich Anschlussfähigkeit sicherstellen. Unter Federführung vom Amt für multikulturelle Angelegenheiten werden im Rahmen einer organisatorisch koordinierten ämterübergreifenden Zusammenarbeit werden Studien und Gutachten gesammelt und gemeinsam auf Vergleichbarkeit und inhaltliche Lücken hin bewertet. Als zentrales Fach- und Informationsamt zu integrationspolitischen Fragestellungen fungiert das Amt für multikulturelle Angelegenheiten zugleich als zentrale Schnittstelle zur wissenschaftlichen Arbeit des Landes und des Bundes sowie anderer Einrichtungen.