Ziel 55: Institutionelle Partner einbeziehen

Die Stadt Frankfurt wird die institutionelle Zusammenarbeit mit privaten Partnern weiter vertiefen und in einem regelmäßigen Erfahrungsaustausch verstetigen. Die ständige Zusammenarbeit mit Verbänden, Kammern und Religionsgemeinschaften soll auch dazu dienen, allen bewusst zu machen, dass es im öffentlichen Raum der Stadt Frankfurt nicht Auftrag der öffentlichen Verwaltung ist, das gesamte Leben der Bürgerinnen und Bürger zu regeln und zu prägen. In der Zusammenarbeit mit deutschen und fremdsprachigen Medien wollen wir eine transparente Informationspolitik fortsetzen und auf eine ausgewogene Berichterstattung hinwirken.