News News date:
04.09.2017 at 10:45 o´clock

Auftaktveranstaltung „Elternbeteiligung in der Schule“ (EiS)

Startschuss für das EiS-Projekt 2.0!

Am 29. August 2017 fand im mainhaus Stadthotel die Auftaktveranstaltung des Projekts „Elternbeteiligung in der Schule“ statt, ein Projekt des AmkA in Kooperation mit dem Staatlichen Schulamt für die Stadt Frankfurt am Main und 15 Frankfurter Schulen. Nach einer erfolgreichen drei-jährigen Projektphase haben nun 15 neue Schulen die Chance, innovative Projekte zum Thema „Elternbeteiligung in der Schule“ durchzuführen. 

Eine positive Einstellung der Eltern zur Schule hat unmittelbar Auswirkungen auf den Bildungserfolg der Schülerinnen und Schüler. Auch die interkulturelle Öffnung von Schulen gehört dazu. 

Dazu werden die Schulen in den nächsten 2 Jahren mit einem Budget, Fortbildungen und Deputatsstunden unterstützt, um ihre individuellen Elternbeteiligungsprojekte selbst zu entwickeln und durchzuführen. 

Die Auftaktveranstaltung war ein erstes Kennenlernen der teilnehmenden Schulen und erlaubte einen Ausblick auf die kommende Projektzeit. 

Nach einem Vortrag von Prof. Dr. Werner Sacher zum Thema „Ohne Eltern geht es nicht, Elternbeteiligung als Schlüssel zum Schulerfolg, trafen sich die Teilnehmenden an Thementischen zu den Fragen: 

Willkommens- und Begegnungskultur 

Vielfältige und respektvolle Kommunikation 

Erziehungs- und Bildungskooperation 

Vernetzung mit Ressourcen vor Ort und im Stadtteil 

Partizipation von Eltern, wie kann sie gelingen?

Stadträtin Sylvia Weber, Dezernentin für Integration und Bildung stellte in Ihrem Grußwort die Bedeutung der Eltern für den Schulerfolg der Kinder heraus und betonte, wie wichtig neue Impulse seitens der Schulen in einer von Zuwanderung geprägten Stadtgesellschaft sind. 

Für die Projektlaufzeit von 2017-2019 sind 15 Schulen aus 15 Stadtteilen vertreten: 

Philipp-Holzmann-Schule/Westend (Berufsschule) 

Michael-Ende-Schule/Rödelheim (Grundschule) 

Heinrich-Seliger-Schule/Dornbusch (Grundschule) 

Comeniusschule/Nordend (Grundschule) 

Ludwig-Erhard-Schule/Unterliederbach (Berufsschule) 

Liesel-Oestreicher-Schule/Preungesheim (Grundschule)

 IGS Süd/Sachsenhausen (Integriere Gesamtschule) 

Georg-Büchner-Schule/Bockenheim (Integrierte Gesamtschule mit Grundschule) 

Michael-Grzimek- Schule/Nieder Eschbach (Grundschule) 

Henry-Dunant-Schule/Sossenheim (Grundschule) 

Niddaschule/Nied (Grundschule) 

Theobald-Ziegler Schule/Preungesheim (Grundschule) 

KGS Niederrad/Niederrad (Kooperative Gesamtschule) 

August-Gräser-Schule/Schwanheim (Grundschule) 

Dahlmannschule/Ostend (Grundschule)

Im nächsten Schritt werden die rund 60 teilnehmenden Lehrkräfte eine Fortbildung zum Thema Projektmanagement durchlaufen, ein Grundbaustein um die zahlreichen Vorhaben in die Tat umsetzen zu können.

 

Article Info

Stadtteile: All
Back