News News date:
26.03.2020 at 00:15 o´clock

In Berufe reinschnuppern beim Girls'Day 2020

Aktionstag am 26. März fördert Berufswahl frei von Geschlechterklischees

+++ WICHTIGE INFORMATION +++

Auf der Seite „Vielfalt-bewegt-Frankfurt“ wird auf Veranstaltungen und Angebote von Dritten aufmerksam gemacht.

Aufgrund der aktuellen Situation wird darum gebeten, sich bei den jeweiligen Veranstaltungsorganisator_innen über den derzeitigen Stand der Veranstaltung zu informieren.

+++ WICHTIGE INFORMATION +++

 

Ob Bauingenieurin oder Informatikerin, Köchin oder Tischlerin: Auch beim diesjährien Girls'Day können Mädchen ab der 5. Klasse wieder in Berufe reinschnuppern, für die sich bisher nur wenige Frauen entscheiden. Auch Jungen können an dem Aktionstag am 26. März 2020 Neues ausprobieren und viele spannende Erfahrungen sammeln. 

Bereits zum 20. Mal laden Unternehmen und Institutionen ein, verschiedene Berufe kennenzulernen. Ins Leben gerufen wurde der Mädchen-Zukunftstag, um Schülerinnen für Berufe jenseits von Geschlechterklischees zu interessieren. Auch Schüler können am Aktionstag teilnehmen und sich so auf ihre Berufswahl vorbereiten.

Über die vielfältigen Aktionen an dem Tag informiert die Website zum Girls'Day. Unter Eingabe ihres Wohnorts auf der "Radar"-Seite finden Interessierte unkompliziert Einsatzstellen in ihrer Nähe.

Auch VGF mit Angebot dabei 

In Frankfurt beteiligt sich unter anderem die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH (VGF) am Girls'Day. Im Angebot ist ein Schnuppertag in der Straßenbahn-Zentralwerkstatt. Mädchen, die sich dafür interessieren, können sich per E-Mail an presse@vgf-ffm.de unter Angabe ihrer Adresse und Schule formlos dafür anmelden. Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 20 beschränkt.

Article Info

Stadtteile: All
Back