Dates Date:
On 11.05.2020 at 17:00 o´clock

Politische Bildung digital

Bildungsstätte Anne Frank bietet politische Bildung online an

Die Bildungsstätte Anne Frank bietet ihr Angebot zur politischen Bildung im Mai 2020 in verschiedenen digitalen Formaten an. Dazu gehören Zeitzeug*innengespräche, Webinare und online-Diskussionen. Alle zukünftigen Termine finden Sie hier.

Webinar Antisemi_Gender

In der Berichterstattung über rassistische und antisemitische Attentate wird immer wieder auch der Frauen_hass der Täter_innen diskutiert. Wie hängen Antifeminismus und Antisemitismus, Sexismus und Judenfeindschaft, Gender und Verschwörungs­theorien zusammen – historisch und aktuell? Ziel des Webinars ist es, die Verschränkungen dieser Phänomene in den Blick zu nehmen und ihren anti­emanzipatorischen Charakter herauszuarbeiten.

Montag,11. Mai 2020, 17–18.30 Uhr
oder
Montag,18. Mai 2020, 17–18.30 Uhr

Das Webinar findet über die Plattform Zoom statt. Bitte melden Sie sich hier an. Infos zum technischen Ablauf finden Sie hier.

Antimuslimischer Rassismus

Warum ist es wichtig, von antimuslimischem Rassismus zu sprechen? In diesem Webinar werden die Mechanismen und Erscheinungsformen sowie die Auswirkungen auf die Lebensrealitäten von Betroffenen analysiert. Darüber hinaus geht es um Möglich­keiten, wie man antimuslimischem Rassismus entgegen­treten kann.

Donnerstag,14. Mai 2020, 16–18 Uhr
oder
Mittwoch, 27. Mai 2020, 16–18 Uhr

Das Webinar findet über die Plattform Zoom statt. Bitte melden Sie sich hier an. Infos zum technischen Ablauf finden Sie hier.

Zeitzeug_innengespräch "Ein Mädchen allein auf der Flucht"

Eva Szepesi, geboren 1932 in Budapest, hat als Kind das Vernichtungslager Auschwitz über­lebt. Seit vielen Jahren teilt sie ihre Erfahrungen in Zeitzeuginnengesprächen mit Jugendlichen. 2011 veröffentlichte sie ihre Autobiografie "Ein Mädchen allein auf der Flucht". Eva Szepesi lebt in Frankfurt.

Montag, 18. Mai 2020, 16–17.30 Uhr

Das Zeitzeug_innengespräch findet über die Plattform Zoom statt. Bitte melden Sie sich hier an. Infos zum technischen Ablauf finden Sie hier.

Nach dem Anschlag in Hanau

Drei Monate nach dem Terror­anschlag von Hanau veranstaltet die Bildungsstätte ein Gespräch mit der Initiative 19. Februar.

Dienstag, 26. Mai, 17–18.30 Uhr

Das Gespräch findet über die Plattform Zoom statt. Bitte melden Sie sich hier an. Infos zum technischen Ablauf finden Sie hier.

Wie reden über Hanau? Webinar für Lehrkräfte (ausgebucht, keine Anmeldung mehr möglich)

Nach dem Terroranschlag von Hanau, bei dem am 19. Februar 2020 neun junge Menschen aus rassistischen Motiven ermordet wurden, sind viele Jugendliche und junge Erwachsene verun­sichert, haben Angst und viele Fragen. Im Webinar wird es Raum geben, um Fragen, Gefühle und Bedenken zu diskutieren und Ideen für konstruktive Gesprächsangebote im Schulalltag zu besprechen.

Freitag, 29. Mai 2020, 10–12 Uhr

Das Webinar findet über die Plattform Zoom statt. Bitte melden Sie sich hier an. Infos zum technischen Ablauf finden Sie hier.

Article Info

Stadtteile: All
Back