Available services

Neue Sprechtage zur Berufsorientierungsphase

Projekt "Wirtschaft integriert" für Menschen mit Sprachförderbedarf

Das Projekt "Wirtschaft integriert" widmet sich Menschen mit Sprachförderbedarf. Das Projekt bietet Programme für den Start in die Ausbidlung und das Berufsleben.

Das Projekt informiert an einem persönlichen Termin über die einzelenen Bausteine der Förderungen. Außerdem wird ein kleiner Test in Deutsch und Mathematik durchgeführt. Nach bestandenem Test folgt ein persönliches Vorstellungsgespräch. Wenn auch dieses gut lief, erhalten die Teilnehmenden direkt eine Einladung zum Starttermin des Programms.

Voraussetzungen zur Bewerbung

  • Interesse und Notwendigkeit von Sprachförderbedarf in Deutsch
  • Sprachniveau von mindestens A2
  • ernsthaftes Interesse an einer Ausbildung

Verschiedene Termine für Frankfurt und Umgebung

Sprechtage an der EBL (Am Poloplatz 4, Frankfurt):

  • Dienstag, 26.05.2020
  • Montag, 02.06.2020

Sprechtage an der GfW (Martin-Luther-King-Strasse 2, Hanau):

  • Dienstag, 09.06.2020
  • Dienstag 23.06.2020

Sprechtage für die Vollzeitmaßnahme an der GfW (Martin-Luther-King-Strasse 2, Hanau):

  • Mittwoch, 24.06.2020
  • Mittwoch, 15.07.2020

Sprechtage für die Frauengruppe in der „FaPrik“ (Mainzer Landstr. 405, Frankfurt):

  • Dienstag, 30.06.2020
  • Dienstag, 04.08.2020

Wegen der Corona-Pandemie gelten bestimmte Regeln für Termine vor Ort:

  • Interessierte suchen sich einen Termin aus und melden sich per Telefon (0176 – 19580083) oder E-Mail (woerner.gabriele@bwhw.de) bei Gabriele Wörner. Die Uhrzeit spricht Frau Wörner telefonisch mit Ihnen ab.
  • Bringen Sie den "Steckbrief" mit Information zum Projekt möglichst ausgefüllt zum Sprechtag mit.
  • Vor Ort sind die bekannten Abstands- und Hygieneregeln zu beachten (Maskenpflicht und 1,5 Meter Abstand)!

Downloads

Article Info

Stadtteile: All
Languages offered: 
Back