Handlungslinie 38: Beurteilung ausländischer Abschlüsse erleichtern

Wir wollen Aner kennungsverfahren für im Ausland erworbene Abschlüsse bei Zuwanderinnen und Zuwanderern, bei Verbänden, Ämtern, Beratungsstellen und Migrantenorganisationen bekannter machen. Verfahren zur Anerkennung sind oft kompliziert und werden zunehmend durch europäische Regelungen bestimmt. In unserer Stadt können aber auch in Zusammenarbeit mit den relevanten Institutionen Alternativen zu einer förmlichen Anerkennung geschaffen werden, z. B. in Netzwerken für die informelle Anerkennung, zur schnellen Rücksprache in Einzelfällen sowie zum Aufbau verlässlicher Kompetenzprofile. Solche Möglichkeiten sind für einzelne Branchen differenziert zu überprüfen.