Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Webseite und Ihre Erfahrung zu verbessern. Individuelle Datenschutzeinstellungen Datenschutzerklärung Impressum
02
Sep

Gespräch und Konzert: Kunst und Musik im Exil

Freitag 19:00 - 21:00 Uhr
stadtRAUMfrankfurt
Mainzer Landstr. 293
60326 Frankfurt am Main
Herunterladen
Zwei Männer sitzen auf Stühlen und musizieren. Der Linke spielt ein Zupfinstrument, der Rechte trommelt. Im Hintergrund werden Skulpturen in Glaskästen ausgestellt.
(© Wolfgang Günzel)

Die Kunstfreiheit ist ein zentraler Bestandteil der Demokratie. Wird sie im Heimatland eingeschränkt, führt das Künstler:innen oft ins Exil. Welche Hürden bestehen dort? Welche kreativen Möglichkeiten können sich aus der Exil-Erfahrung ergeben? Im Gespräch diskutieren in Deutschland lebende exilierte Kunstschaffende diese und weitere Fragen. Das Gespräch wird musikalisch begleitet von Musiker:innen von „Bridges – Musik verbindet“. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Tage des Exils, einer Initiative der Körber-Stiftung in Kooperation mit dem Deutschen Exilarchiv 1933-1945 der Deutschen Nationalbibliothek.

Die Podiumsteilnehmenden sind:
Schriftstellerin Nazli Karabiyikoglu aus der Türkei
Musiker Youssef Laktina aus Syrien
Musiker Ustad Ghulam Hussain aus Afghanistan

Moderation: Dr. Uta George (AmkA)
Veranstaltet von: AmkA in Kooperation mit Bridges – Musik verbindet gGmbH
Anmeldung: amka.anmeldung@stadt-frankfurt.de

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem PEN-Zentrum statt. Die Teilnahme von Nazli Karabiyikoglu wird ermöglicht durch das Programm "Writers in Exile", gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Veranstaltung ist Teil des stadtRAUMfrankfurt-Programms. Bitte beachten Sie auch unsere aktuellen Hinweise zum Programm und zu den Corona-Zugangsregeln.

Downloads

Mainzer Landstr. 293 60326 Frankfurt am Main Deutschland

Kontaktdaten

Ansprechpartner für diese Veranstaltung
Katharina Ebel
Telefonnummer:
(069) 212 39725
Adresse
stadtRAUMfrankfurt
Mainzer Landstr. 293
60326 Frankfurt am Main